Archäologie und Geschichte – Ein Hobby mit Suchtpotential

Herzlich willkommen auf den Seiten der Arbeitsgemeinschaft Archäologie Stade. Diese Seiten sollen Lust machen auf Archäologie und Geschichte, unserem Hobby. Gleichzeitig möchten wir spannende Geschichten aus unserer Region vorstellen und so einen Beitrag dazu liefern, dass das Wissen um unsere Geschichte verbreitert wird.

                                                                       

                                                                     

Im Menü „Mitteilungen“ finden Sie aktuelle Nachrichten über die AG und ihre Aktivitäten.                                                         

Dem Thema Vergangenheit kann man sich auf sehr unterschiedliche Weise nähern. Jede hat ihren besonderen Reiz und ihre Berechtigung. Deshalb kommen auf dieser Website auch die verschiedenen Betrachtungsweisen auf die Vergangenheit zur Geltung.

Unter der Rubrik „Geschichtsspuren“ finden Sie wissenschaftliche und journalistische Beiträge zu verschiedenen geschichtlichen Themen. Hierbei wird keine Grenze zwischen den Wissenschaftsdisziplinen „Geschichte“, d.h. der Auswertung und Interpretation schriftlicher Quellen und der „Archäologie“ als Wissenschaft zur Aufnahme und Bewertung der gegenständlichen Hinterlassenschaften der Vergangenheit gezogen. Vielmehr wird ein interdisziplinärer Ansatz unterstützt, weil nur durch Ausnutzung aller Quellen und Methoden ein möglichst breitgefächertes und umfassendes Bild der Vergangenheit erzielt werden kann. Insofern unterscheidet diese Website auch nicht nach „historischen“ oder „archäologischen“ Themen“.                                                                   

                                                                                                       

Die Auseinandersetzung mit Vergangenheit muss jedoch nicht nur logisch, abstrakt und rationalistisch erfolgen. Ebenso wichtig ist auch der sinnlich-gefühlsmäßige, spirituelle und künstlerische Zugang zu Ihr. Neben dem wissen wollen „wie es damals war“ ist die Freude an der Schönheit der historischen Artefakte, das Interesse an den Schicksalen der vergangenen Menschenleben, die uns überliefert werden und uns berühren, sowie die Freude, wenn uns eine neue Entdeckung gelingt, Triebfeder für die Beschäftigung mit Geschichte. Unter der Rubrik „Geschichte sinnlich“ finden sich Gedichte, Bildimpressionen, persönliche Erfahrungsberichte und ähnliches, die einen ganz eigenen Zugang zum Thema suchen.

                                              

Alter Hafen in Stade um 1949

Zum Seitenamfang             Nächste Seite >>>